IPPC - ISPM 15

Einfuhrvorschriften für Packmittel aus Vollholz - IPPC-Standard

Zum Schutz der einheimischen Waldbestände gegen Einschleppung von Holzschädlingen haben viele Länder entsprechende Quarantänebestimmungen. Um zu verhindern, dass sich unterschiedlichste Einfuhrvorschriften entwickeln, hat die International Plant Protection Convention (IPPC), eine untergeordnete Organisation der Food and Agriculture Organisation (FAO) der UN, für den internationalen Versand von Verpackungen aus Vollholz die ISPM 15 (International Standards for Phytosanitary Measures) "Guidelines for Regulating Wood Packaging Material in International Trade" erlassen.

Die wesentlichen Inhalte der ISPM 15:

Weitere Informationen

Um ein Zertifikat zu vergrößern, bitte anklicken.

ippcde
ippcen